Suche
StromkreisverteilerLadetechnikLadegeräte ACELadegeräte ALLadegeräte ALCLadestromverteilerBatterie-TrenndiodenSinus-WechselrichterSinus-Kombi-WechselrichterAktive LaderelaisSpannungsbegrenzer DCSpannungswandler DC/DCSolar-ReglerBatterienBord√ľberwachungLandanschlussBordinstallationSteckverbinderBeleuchtungPBUS System12TraceFischer Panda

Ladegeräte AL

Die Ladegeräte Serie AL wurden gezielt für die heutigen Anforderungen an elektrische Systeme auf Yachten konstruiert. Sie sind ebenso für den Einsatz in Fahrzeugen und ähnlichen Anwendungsbereichen geeignet. Bis zu drei getrennt überwachte Ausgänge ermöglichen die gleichzeitige Ladung auch umfangreicherer Bordsysteme, die beispielsweise aus Starter-, Verbraucher- und Bugstrahlruder/Ankerwinden-Batterien bestehen. Die vierstufige IUoUoU-Ladekennlinie kann zum Laden von Blei-Akkumulatoren mit flüssigen, gelartigen als auch Flies gebundenen (AGM) Elektrolyten per Umschalter angepasst werden. Mittels externer Temperaturfühler für jedes Batteriesystem wird die Ladespannung exakt an die Batterie-Temperatur angepasst und sorgt stets für optimale Ladeergebnisse.
AL 12-15 AL 12-15 Bestell-Nr: 0 4212 1512

Batterieladeger√§t mit IUoUoU-Kennlinie f√ľr kleine Batterieanlagen mit einer Gesamtkapazit√§t bis max. 150 Ah (80Ah bei 24 V-Ger√§t). Bis zu 2 Batteriegruppen (Bord-, Starterbatterie) anschliessbar. Die kompakten Abmessungen und die steckbaren Anschl√ľsse erleichtern die schnelle Montage. Ein optionaler Temperaturf√ľhler kann an alle Modelle angeschlossen werden. Ebenso k√∂nnen die Fernanzeigen FAL und der Lademonitor LCM angeschlossen werden. Die K√ľhlung des Automatikladers erfolgt durch ger√§uschlose Konvektionsk√ľhlung.

AL 12/15: 2 Ausgänge - 12 V / 15A
AL 24/08: 2 Ausgänge - 24 V / 8A

Abmessungen B 250 x H 142 x T 84 mm

Bedienungsanleitung      Info
AL 12-15FI AL 12-15FI Bestell-Nr: 0 4312 1512

Speziell f√ľr kleine Anlagen wurde das Einbauger√§t AL 12/15 FI entwickelt. Es basiert auf der Technik der Automatiladerserie AL und vereint Ladeger√§t mit Landanschlusseinheit. Damit reduziert sich der Installationsaufwand, da nur das Ger√§t und ein Landstromsteckverbinder eingebaut werden m√ľssen, um eine ordnungsgem√§√üe 230 V/50 Hz Wechselspannungsinstallation an Bord zu erhalten. Eine √ľber den FI/LS-Schutzschalter frontseitige Schuko-Steckdose und ein weiterer r√ľckseitiger Ausgang erm√∂glichen den sicheren Betrieb von weiteren Verbrauchern 230 V/50 Hz bei Landanschluss.

2 Ausgänge - 12 V / 15 A

Abmessungen B 250 x H 174 x T 190 mm

Bedienungsanleitung      Info
LCM LCM Bestell-Nr: 0 8000 4001

Digitales Steuer- und Anzeigepanel mit LCD-Display zur Anzeige aller wichtigen Lade- und Ger√§teparameter. Einstellung der Ger√§teparameter, wie Strombegrenzung bei schwachem Landanschluss, Aktivierung des Sleep-Mode und die Setup-Funktionen zur Verf√ľgung. Bei vorhandenem Netzanschluss des Automatiklader AL zeigt der LCM neben dem Ladestrom und den Batteriespannungen auch eventuelle Fehlermeldungen (√úbertemperatur, Temperaturfehler... ) des Ladeger√§tes an.
Länge der Anschlussleitung 5 m.

Abmessungen B 105 x H 105 x T 40 mm

Bedienungsanleitung      Info
FAL FAL Bestell-Nr: 0 4900 2002

Anzeigepanel zur Anzeige des Betriebszustandes des Ladegeräts.
Länge der Anschlussleitung 5 m.

Abmessungen B 105 x H 52,5 x T 40 mm

Bedienungsanleitung      Info
TEMP-AL TEMP-AL Bestell-Nr: 0 5900 3001

Temperatursensor zum Messen der Batterietemperatur. Kabel kann beliebig verlängert werden.

Kabellänge 2,8 m

Info
KS 2-15 KS 2-15
KS 2-30
Bestell-Nr: 0 4922 0015
Bestell-Nr: 0 4922 0030

Kabels√§tze passend f√ľr Automatiklader - L√§nge 2m.
Info