Suche
StromkreisverteilerLadetechnikLadegeräte ACELadegeräte ALLadegeräte ALCLadestromverteilerBatterie-TrenndiodenSinus-WechselrichterSinus-Kombi-WechselrichterAktive LaderelaisSpannungsbegrenzer DCSpannungswandler DC/DCSolar-ReglerBatterienBord√ľberwachungLandanschlussBordinstallationSteckverbinderBeleuchtungPBUS System12TraceFischer Panda

Sinus-Kombi-Wechselrichter

Die Kombi-Wechselrichter der Serie Xtender sind ein Resultat langjähriger Entwicklungsarbeit. Die neue smart-Boost Funktion erlaubt die Unterstützung von externen Wechselstromquellen (Landanschluss, Generator), d. h. die Wechselrichterleistung kann einer vorhandenen Netz- oder Generatorleistung aufgeschaltet werden, um z. B. den Start von Klimaanlagen bei schwachem Landanschluss oder Generatoren zu ermöglichen (Power Shaving). Auch können die Geräte mit bereits vorhandenen Wechselrichtern kombiniert werden, um die verfügbare Leistung zu erhöhen. Die reine Sinusspannung, die außergewöhnliche Überlastbarkeit und der sehr hohe Wirkungsgrad ermöglicht den sicheren Anlauf von motorischen Verbrauchern mit hohem Anlaufstrom. Bei Landanschluss werden automatisch die Bord- Batterien über eine PFC-geregelte Ladestufe aufgeladen und die 230 V Geräte mit Landstrom versorgt. Die Power Sharing Funktion sorgt für eine automatische Reduzierung des Ladestroms an der Belastungsgrenze der Wechselstromquelle.

Die Smart-Boost Funktion
Mit dieser Funktion kann die Leistung einer anderen Wechselspannungsquelle, wie etwa die eines Generators oder eines Landanschlusses, erhöht werden, selbst wenn spezielle Verbraucher (induktiv, asymmetrisch, mit hohem Einschaltstrom usw.) angeschlossen sind. Man kann den Xtender auch mit fast allen schon vorhandenen Wechselrichtern kombinieren, um die verfügbare Leistung zu erhöhen.

Erhöhen der Systemleistung
Mehrere Xtender können parallel und dreiphasig zusammen geschaltet werden. So können bis zu neun Xtender in einem System zusammenarbeiten und Verbraucher bis zu 63 Kilowatt betreiben. Man kann den Xtender auch mit fast allen schon vorhandenen Wechselrichtern kombinieren, um die verfügbare Leistung zu erhöhen. Mittels der Fernbedienung RCC-02/- 03 kann der Xtender konfiguriert und über die grafische Anzeige jederzeit alle Informationen über den Zustand des Systems abgerufen werden.

Einstellbare Landanschlussleistung
Überschreitet die Stromaufnahme der Verbraucher die einstellbare Landanschlussleistung so schaltet sich der Wechselricher automatisch zu. Ebenso wird die Ladeleistung auf die Landanschlussleistung angepasst.

Automatische Lasterkennung
In einem weiten Bereich ab einem sehr niedrigen Wert einstellbare Lasterkennung (stand-by).

Multifunktionskontakte
2 potentialfreie Wechselkontakte können für viele verschiedene Anwendungen programmiert werden. Sie können auf jedes Ereignis ausserhalb oder innerhalb des Xtender reagieren (Verfügbarkeit des Netzes, Batteriespannung, Störungsmeldung). Sie sind auch als Timer programmierbar oder können während bestimmten Zeiten geschalten werden (nachts, Wochenende.). Somit können sie als Generatorstarteinrichtung, zur Abschaltung weniger wichtiger Verbraucher, zur Anzeige einer Störung, zum situationsabhängigen Batterieladen usw. dienen.

XTM 1500-12 XTM 1500-12
XTM 2000-12
XTM 2400-24
XTM 3500-24
Bestell-Nr: 7 0003 1512
Bestell-Nr: 7 0003 2012
Bestell-Nr: 7 0003 2424
Bestell-Nr: 7 0003 3524

XTM 1500-12XTM 2000-12XTM 2400-24XTM 3500-24
Betriebsspannung12 V12 V24 V24 V
Eingangsspannungsbereich
9,5 - 17 V
19 - 34 V
Stromaufnahme bei Nennlsg.135 A180 A89 A134 A
Ladestrom (einstellbar)0 - 70 A0 - 100 A0 - 55 A0 - 90 A
max. Wirkungsgrad93 %93 %94 %94 %
Ausgangsspannung
Sinus 230 V AC (± 2%)
Ausgangsfrequenz
50 Hz ± 0,05% (einstellbar 45-65 Hz)
Dauerleistung1500VA2000 VA2000 VA3000 VA
Leistung 30 min1500 VA2000 VA2400 VA3500 VA
Spitzenleistung 5 s3400 VA4800 VA6000 VA9000 VA
Verbrauch aus/stand by/on1,2/1,4/8 W1,2/1,4/9 W1,4/1,6/9 W0,8/0,9/9 W
Gewicht15 kg18,5 kg16,2 kg21,2 kg
Abmessungen (BxHxT) :
322 x 133 x 466 mm
Bedienungsanleitung      Info
XTH 3000-12 XTH 3000-12
XTH 5000-24
XTH 6000-48
Bestell-Nr: 7 0003 3012
Bestell-Nr: 7 0003 5024
Bestell-Nr: 7 0003 6048

XTH 3000-12XTH 5000-24XTH 6000-48
Betriebsspannung12 V24 V48 V
Eingangsspannungsbereich9,5 - 17 V19 - 34 V38 - 68 V
Stromaufnahme bei Nennlsg.225 A178 A125 A
Ladestrom (einstellbar)0 - 160 A0 - 140 A0 - 100 A
Max. Wirkungsgrad93 %94 %96 %
Ausgangsspannung
Sinus 230 V AC (± 2%)
Ausgangsfrequenz
50 Hz ± 0,05% (einstellbar 45-65 Hz)
Dauerleistung2500VA4500 VA5000 VA
Leistung 30 min3000 VA5000 VA6000 VA
Spitzenleistung 5 s7500 VA12000 VA15000 VA
Verbrauch aus/stand by/on1,2/2,2/14 W1,3/2,5/18 W1,8/3/22 W
Gewicht34 kg40 kg42 kg
Abmessungen (BxHxT)
230 x 300 x 500 mm
Bedienungsanleitung      Info
XPC 1400-12 XPC 1400-12
XPC 2200-24
Bestell-Nr: 7 0006 1112
Bestell-Nr: 7 0006 1824

Betriebsspannung 12 V / 24 V
Dauerleistung 1100 W / 1600 W
Leistung 30min 1400 W / 2200 W
Ladestrom 0-45 A / 0 -37 A

Abmessungen B 215 x H 145 x T 410 mm

Bedienungsanleitung      Info
XCOM 232i XCOM 232i Bestell-Nr: 7 0006 9040

Kommunikationsinterface CAN/RS-232 und Datenloggermodul f√ľr X-Tender XTS / XTM / XTH / VT.

Abmessungen: L 113 x B 76 x H 25 mm

RCC-02 RCC-02 Bestell-Nr: 7 0006 9020

Fernbedienung zur Steuerung und Anzeige der Kombi-Wechselrichter der Serie XTM / XTH. Aufbauversion. Incl. Verbindungskabel 2 m.

Abmessungen L 170 x B 170 x H 45 mm

Info
RCC-03 RCC-03 Bestell-Nr: 7 0006 9030

Fernsteuer-, Anzeige- und Programmiereinheit RCC-03 zur √ľbersichtlichen √úberwachung der Xtender (XTM/XTH). S√§mtliche Parameter k√∂nnen eingestellt werden wie Ladestrategien, Verhalten des Systems bei bestimmten Situationen, Einsatz der Hilfskontakte usw. S√§mtliche Vorkommnisse des Systems werden in der Fernsteuerung gespeichert und k√∂nnen mittels einer SD-Karte extern ausgelesen werden. Incl. Verbindungskabel 2 m.

Abmessungen B 130 x H 120 x T 40 mm

Info
CAB-RJ-2 (2m) CAB-RJ-2 (2m)
CAB-RJ-5 (5m)
CAB-RJ-20 (20m)
Bestell-Nr: 7 0006 9014
Bestell-Nr: 7 0006 9015
Bestell-Nr: 7 0006 9016

Kommunikationskabel zur Verbindung von Kombi- Wechselrichter mit Fernbedienung RCC 02/03 oder zum Aufbau dreiphasiger Systeme bzw. zur Parallelschaltung von mehreren Geräten.