Suche
StromkreisverteilerLadetechnikBatterienBord√ľberwachungLandanschlussBordinstallationSteckverbinderBeleuchtungPBUS SystemSystem MonitorPBUS KomponentenEnergie Management BoxE-T-A Power Plex12TraceFischer Panda

E-T-A Power Plex

Mit einem dezentral arbeitenden digitalen PBUS System werden die Verbraucher mittels in der Yacht verteilten Power Modulen abgesichert und geschaltet. Die klassische Verkabelung von Steuer- bzw. Schutzschalter zu jeweiligen Verbraucher existiert nicht mehr. Durch die digitale Steuerung ist die feste Schalter-Verbraucherbindung aufgehoben, denn die Zuordnung wird jederzeit änderbar durch die Software festgelegt. Somit kann z.b. ein Verbraucher von mehreren Stellen aus geschaltet werden oder auch ein Schalter mehrere Verbraucher schalten, ohne dass zusätzliche Leitungen gezogen werden müssen. Dies ermöglicht neue vielfältige Komfortfunktionen wie z.B. Alarmfunktionen, oder das ferngesteuerte Schalten von Verbrauchern. Die E-T-A Power-Bus Knoten basieren auf einer CAN-Bus Technologie (SAE J 1939) die für die Marine- und LKWAnwendung optimiert wurde und Grundlage für das NMEA 2000 Protokoll ist. Jeder Leistungsausgang ist in der Lage, die zugeordnete Last zu schalten, zu dimmen und mit Timer Funktionen zu kombinieren. Ebenso wird erkannt, ob die Verbraucherleitung kurzgeschlossen ist oder ein Kabelbruch vorliegt. Dabei kann per Software jeder Kanal individuell eingestellt werden. Die Konfigurationssoftware läuft auf jedem Windows basierendem PC. Die Kommunikation zu dem E-T-A PowerBus System erfolgt über einem USB-CAN Adapter. Die vollständige Systemkonfiguration wird auf jedem PowerBus Knoten dauerhaft gespeichert. Sollte einmal ein Knoten ersetzt werden müssen, wird dieser nur ausgetauscht, die Neu-Programmierung übernehmen automatisch die anderen sich im System befindlichen PowerBus Knoten, so dass das System sofort wieder einsatzbereit ist. Ein herausragendes Sicherheitsmerkmal ist die Notfunktion durch Umstecken der Leistungsschutzschalter, bei dem der Stromkreis manuell überbrückt werden kann. So können im Falle eines Totalausfalles jederzeit die Verbraucher in Betrieb genommen werden.


Sonderpanel für CAN-Bus
PCM PCM Bestell-Nr: 0 7100 2100

Zur Steuerung von Verbrauchern im E-T-A Powerplex System wird der Verbraucher Monitor PCM eingesetzt. Es k√∂nnen mehrere Monitore an unterschiedlichen Stellen in das Netzwerk integriert werden. Jeder Monitor wird indivuell konfiguriert und kann bis zu 24 Schaltfunktionen ausl√∂sen (4 Bildschirmseiten √† 6 Schaltfl√§chen). Es stehen 50 Verbraucher-Symbole zur Verf√ľgung mit der M√∂glichkeit dazu eigene Texte zu hinterlegen.

Betriebsspannung: 8 - 60 V
Stromaufnahme: max. 110 mA, Stand-by: 5 mA/12V
Abmessungen: L 105 x B 105 x H 35 mm
Einbauausschnitt: 88 x 88 mm

E-T-A COMPACT MODUL E-T-A COMPACT MODUL Bestell-Nr: 1 0010 2300

CAN-BUS Leistungsmodul mit 10 Lastausgängen:

Eingänge:
10 digitale Eing√§nge f√ľr Steuerschalter/-taster.
4 analoge Messeingänge 0-10 V.

Ausgänge:
10x 10 A

Alle Funktionen per PC-Software einstellbar.

Abmessungen: L 197 x B 172 x H 37 mm

E-T-A Power Modul E-T-A Power Modul Bestell-Nr: 1 0010 2400

CAN-BUS Leistungsknoten mit 12 Lastausgängen:

Ausgänge:
4x 1 A,
6x 8 A, √ľber frontseitigen Schutzschalter abgesichert, mit Notfunktion.
2x 25 A, √ľber frontseitigen Schutzschalter abgesichert, mit Notfunktion.

Eingänge:
8 digitale Eing√§nge f√ľr Steuerschalter/-taster.
8 digitale Ausg√§nge f√ľr Kontrollr√ľckmeldung, dimmbar.
4 analoge Messeingänge 0-10 V.
Alle Funktionen per PC-Software einstellbar.

E-T-A Panel Modul E-T-A Panel Modul Bestell-Nr: 1 0010 2500

CAN-BUS Leistungsknoten mit 32 Steuereingängen:

Ausgänge:
4x 1 A,
2x 8 A, √ľber frontseitigen Schutzschalter abgesichert, mit Notfunktion.
Alle Funktionen per PC-Software einstellbar.

Eingänge:
32 digitale Eing√§nge f√ľr Steuerschalter/-taster.
32 digitale Ausg√§nge f√ľr Kontrollr√ľckmeldung, dimmbar.
4 analoge Messeingänge 0-10 V.